Lebenswiese auf der Wohlfühlmesse am 28.02.2016

von Frank Schwanitz

Wohlfühlmesse in Gelsenkirchen

(Bild verlinkt von www.wohlfuehlmesse-gelsenkirchen.de )

Lebens Lern Ort "Alte Ziegelei" und „Lebenswiese e.V.“ auf der Wohlfühlmesse
in Gelsenkirchen (Wissenschaftspark)
am 28.02.2016
von 11.00 bis 19.00 Uhr
Munscheidstraße 14, 45886 Gelsenkirchen

Stand G32/G33

Link zum Standplan

Kurzbeschreibung

Die alte Ziegelei in Schermbeck, gegründet 1822, hat im ihrem ZiegeleiSein viele Produktwandel erlebt. Nun wandelt sie sich zum LebensLernOrt, wobei der Ton/der Lehm auch weiterhin das Leben an diesem Ort begleitet, ob im Lehmbau, beim Arbeiten am Tonfeld oder auch beim Eintauchen ins Lehmbad.

Lehm ist ein Erlebnis! Lehm ist die Urkraft aus der Erde! Vor den Toren des Münsterlands und Ruhrgebiets liegt, in viel Natur eingebettet, die Alte Ziegelei. Ein gut ausgebautes Rad-und Wanderwegenetz lädt zum Erkunden des Umfeldes ein. Die wassergefluteten Tonabgrabungen auf dem Ziegeleigelände dienen als natürliche Bühnen zur Meditation, für Konzerte oder befloßt für Workshops in einem wunderbaren natürlichem Umfeld. Auf dem Ziegeleigelände ist das Ofenhaus mit seinem Schornstein und dem erhaltenen Ringofen ein zentraler, markanter Punkt.

Von hier aus erschließen sich die Werkhallen. Neben dem Werken mit Lehm, Holz und/oder Metall wird dem Entstehungsprozess und dem kreativen Tun mit verschiedensten Naturmaterialien und vorhandenen Reststoffen, die sich im Umfeld finden, viel Raum gegeben. Einen weiteres Thema ist das ökologische und das experimentelle Bauen, das vor Ort in konkretem Tun mündet.

Vision

Die Vision dieses Ortes und seiner Bewohner ist es, Menschen in Ihrer Potenzialentfaltung zu unterstützen. Die natürlichen Gegebenheiten nutzen, mit Naturmaterialien sinnvoll gestalten und die eigene Kraft durch die Anbindung an die Natur zu stärken. Die Menschen dort abzuholen, wo sie sich befinden, und sie dabei zu unterstützen, ihren eigenen Weg zu finden und zu gehen!

Angebote

• ZwischenZeit
• Vermietung von Seminarräumen, EventLocation: OfenHalle mit
historischem Ringofen, Übernachtungsmöglichkeiten
• LehmBauWerkstatt, Arbeiten und Mitarbeiten mit Lehm• vielfältiges Seminarangebot
• NaturErleben (auch mit NaturScout)
• Persönliches Coaching zur Potenzialentfaltung (interdiziplinäres Team)
Beteiligungsmöglichkeiten
• Handwerkliche Mitarbeit im Lehmbau und Mitarbeit im Garten und/oder
Café
• Kreatives Gestalten mit Holz, Lehm und Stein
• Vorträge halten / Seminare geben
• Unterstützung des gemeinnützigen Vereins Lebenswiese e.V.

Unser Potenzial

Das Potenzial des Ortes und seiner dort lebenden Menschen entsteht durch die Verbindung von Handwerk, Kunst, Natur und Gemeinsamkeit in diesem sehr natürlichen Umfeld und dem Einsatz der vor Ort anstehenden natürlichen
Baustoffe Holz und Lehm. Durch die Arbeit mit diesen Naturstoffen entsteht Erdung. Das sinnvolle praktische Tun bringt Klarheiten. In diesem natürlichen Umfeld können sich für den Einzelnen neue Räume erschließen, und der Einzelne kann in diesem Umfeld seinen Gedanken und Gefühlen durch sein praktisches Tun Ausdruck verleihen. Ziel ist es, die Eigenverantwortlichkeit zu erkennen und daraus das eigene Leben zu gestalten. Dabei unterstützt der Ort mit seinen vorhandenen Potenzialen und den dort lebenden und arbeitenden Menschen.

Standprogramm

Mit den Augen auf den Bildern, den Händen an den Materialen, „Begreifen“ Sie mit Ihren Sinnen die natürlichen Materialien aus Lehm, Erde und Sand, aus Holz und anderen NaturBauStoffen. Gestalten Sie, Erleben Sie Erdung spürbar. Rollen Sie Ihre eigene Samenbombe, Gestalten Sie mit plastischem Ton, geben Sie Ihren Stimmungen/ihren Gefühlen durch Gestalten/ durch Formen / durch Ihr Tun Ausdruck.

Wir informieren Sie gern über die Angebote des LebensLernOrtes Alte Ziegelei und zeigen die Möglichkeiten des MitMachens auf!!

Carina Simons und Wilhelm Menting

Westricher Straße 61-63 · 46514 Schermbeck
0171 751 73 07 carina.simons@lebenswiese.net
0170 732 81 24 wilhelm@alte-ziegelei.eu
www.lebenslernorte.de/alte-ziegelei lebenswiese.net
Stand G32/G33

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Verein

für Kunst, Kultur, Handwerk
und Gesundheit

Nicht alle Informationen

auf der Homepage gefunden?
Rufen Sie an oder schreiben
Sie uns:

Diese Seite setzt technisch erforderliche Session-Cookies. Weiterlesen …